7B trifft auf künstliche Intelligenz

29. November, 2022 | 14:56

Gemeinsam mit ihren Klassenlehrkräften unternahm die Klasse 7B eine aufregende Reise in die Welt der künstlichen Intelligenz (KI) und den Grundbaustein der technischen Umsetzung beim Lötworkshop. Auch der Mitschüler Hannes, der im Moment als Avatar am Unterricht teilnimmt, war mit von der Partie.

Im Rahmen der Veranstaltungsreihe „Wissenswandel — Durchstarten in Kariere und Beruf“ der Stadtbibliothek können sich die Schüler*innen im Workshopformat in Theorie und Praxis interessante Fragen widmen: Was ist Intelligenz? Kann KI kreativ sein? Warum ist es so schwierig, eine Katze zu beschreiben, damit eine KI diese im Sinne des Deep Learning erkennen kann? Wie viel Kontrolle des menschlichen Lebens über KI können wir wollen und wo sollten wir bewusst Grenzen ziehen? Was brauche ich an Fähigkeiten und Material, um einen kleinen Roboter zum Blinken zu bringen? Wie lange muss ich den Lötdraht erwärmen?

Gerade in der praktischen Anwendung der KI sowie beim Löten waren die Lernmöglichkeiten enorm und konnten die Teilnehmer*innen begeistern:

„Ich haben den ersten Lotansatz geschafft, komm, wir machen zusammen eine Firma auf!“

„Wow, die KI und ich sind ein gutes Team. Auch wenn wir noch am gegenseitigen Verstehen arbeiten müssen.“

Der Ausflug war wirklich eine Bereicherung und eine tolle Erfahrung für alle.

Reinecke, 30.11.2022

Projekttag Vielfalt

16. Juli, 2022 | 14:28

Unsere Schulgemeinschaft empfindet Vielfalt als ein hohes Gut und einen wichtigen Wert, welchen wir pflegen und feiern wollen. Deswegen plante, organisierte und setze die Kultur:Gruppe – bestehend aus Schüler*innen, Eltern, dem Kultur:Partner FZH Linden und Lehrpersonen – einen ganzen Projekttag um. Am 16. Juni 2022 war im ganzen Schulgebäude ein buntes Treiben zu beobachten in dem sich jeder Doppeljahrgang einem eigenen Schwerpunkt widmen dürfte:

  • Jg. 5/6: Kulturelle und religiöse Vielfalt
  • Jg. 7/8: Sexuelle und geschlechtliche Vielfalt
  • Jg. 9/10: Politische und gesellschaftliche Vielfalt (Schwerpunkt: Anti-Rassismus)

Jugendliche aus dem 9. Jahrgang haben einige Impressionen als Video zusammengeschitten:

Pandemien und Seuchen kreativ erleben

2. Juli, 2022 | 8:17

„Infectus“ ist der vielsagende Titel eines partizipativen Workshopangebotes, welches die 6b sowie die 7e besuchen durften. Die Schüler*innen setzten sich gemeinsam mit einem Musiktheater mit dem Thema Pandemien in der Geschichte auseinander und als Highlight gab es eine abschließende schulinterne Aufführung, in der die Kinder mit auftraten und mit agierten.

Hier ein Erfahrungsbericht von Martha und Valeria aus der 6b:

Am Montag, den 27.6.22 gab es am Gymnasium Limmer für die Klasse 6b einen Projekttag. Von der ersten bis fünften Stunde beschäftigten wir uns mit Seuchen und Pandemien. Zu diesem Thema gestalteten wir gemeinsam mit Katja Krause ein Plakat auf dem verschiedene Fragen beantwortet wurden: Was hat die Corona-Zeit für uns bedeutet? Welche Gefühle hatten wir? Was hat uns gefehlt und was war gut? Wir erfanden positive Viren, die eine gute Wirkung auf Menschen und Umwelt haben. Sie bringen einen z.B. zum Lachen oder heilen schwere Krankheiten. Das Plakat gestalteten wir mit Hilfe von Klebefolie und Lackstiften. In der zweiten Arbeitsphase erarbeiteten wir und mit dem Ensemble Megaphone und der Gruppe „So zu singen“ ein kleines Musical zum Thema. Dabei sangen und inszenierten wir mehrere Zeilen über die Pest. Die Musiker*innen und die Schauspielerin zeigten uns, wie wir dies am besten umsetzen können. In der sechsten Stunde präsentieren wir unsere Ergebnisse dann schließlich Kindern des 6. Jahrgangs. Anschließen führten die Künstler*innen dann ihr Stück „Infectus“ auf.

Wir möchten uns ganz herzlich für diesen Tag und die Erfahrung bedanken.

 

Zeichen für den Frieden – Klebe mit!

3. März, 2022 | 9:41

Es gab in den letzten Tagen viel Austausch über die Frage, wie wir als Schule ein Zeichen für Frieden in der Ukraine und in der Welt setzen können. Hierbei kam die Idee auf, dass wir Pixelart an den Fenstern gestalten, um unsere Solidarität für die Menschen zu zeigen. Alle Klassen sind aufgerufen, an dieser Klebeaktion mitzumachen und die Fenster der Schule zu gestalten.
Die Gestalter*innen sind eingeladen, Gedanken und Wünsche auf die Zettel zu schreiben und ein
großes Bild an den Scheiben im Eingangsbereich mitzugestalten oder auch andere Fenster zu nutzen.

Auch alle anderen Schulen, Einrichtungen, Gruppen und Familien sind herzlich willkommen, um hier mitzumachen. Wir freuen uns über jedes Friedenszeichen.


Sieger Schulplaner 2022

24. Februar, 2022 | 18:23

Auch am diesjährigen Wettbewerb zum Cover des neuen Schulplaners nahm der gesamte 9. Jahrgang teil. Unter der Anleitung von Frau Tran, Frau Diez und Frau Schmidt wurden im Kunstunterricht Collagen angefertigt, in denen eigene Fotografien (Rückenfiguren) mit gefundenem Bildmaterial in Verbindung gebracht wurde.

Bei den vielen tollen Entwürfen war es für die Jury aus Klassensprecher*innen und Lehrkräften gar nicht so einfach die Siegerbilder zu küren.

Wir gratulieren Hannah aus der 9a und Mikail aus der 9E, die beide den ersten Platz belegt haben. Ihre Entwürfe werden unseren Schulplaner 2022/23 zieren.

Herzlichen Glückwunsch außerdem an die weiteren Top 10.

Eine feierliche Ehrung fand am 23.2. im A-Trakt (EG) statt, wo nun auch eine neue Ausstellung mit den Siegerbildern und vielen weiteren Cover-Entwürfen zu sehen ist.

Hier alle Gewinner*innen im Überblick:

Top Ten:

Lena Avdija (9a)

Charlotte Braier (9a)

Carla Lokay (9a)

Mabelle Menzlaw (9b)

Lilli Ostermann (9b)

Anuar Al Jaber (9c)

Nika Kuckuck (9c)

Mina Schierkolk (9c)

Philipp Taguchi (9c)

Swantje Heil (9d)

1.Platz

Hannah Waschk (9a)

Mikail Atilgan (9e)

Pop-up Kultur:Forum

15. Juli, 2021 | 12:38

Das traditionelle Kultur:Forum zum Abschluss des Schuljahres fand dieses Jahr aufgrund der Pandemie nicht wie gewohnt statt. Stattdessen gab es in diesem Jahr eine kleine Pop-up Ausstellung in der Aula. Schüler*innen aus den Jahrgängen 5-9 präsentierten tolle Ergebnisse aus dem Kunst-, Physik- WN- und Profilunterricht.

Nele Schmidt, 15.07.21

Wir machen Sketchnotes!

15. Juli, 2021 | 12:03

Wie mache ich ansprechende und anschauliche Notizen? Im Rahmen der Kultur:Schule haben wir unter unserem aktuellen Motto „Begegnungen im analogen und/oder digitalen Raum“ eine Sketchnote-Vermittlerin eingeladen. Diese hat sich per Videokonferenz in alle Klassen zugeschaltet und der ganzen Schulgemeinschaft die Grundlagen von Sketchnotes vermittelt.

Reinecke, 15.07.21

Künstlerische Mathematik oder mathematische Kunst?

13. Juli, 2021 | 18:17

Wie groß ein Quadratmeter aussieht, wollten wir Schülerinnen und Schüler der Klasse 5b herausfinden. Schnell war uns klar, dass wir dafür einhundert Quadratdezimeter bräuchten. Also haben wir uns ans Werk gemacht. Jeder aus der Klasse hat kleine Kunstwerke beigesteuert und endlich hatten wir einhundert zusammen. Die ganze Klasse freut sich nun über das bunte Kunstwerk, das jetzt in unserem Klassenraum hängt.

Klara und Mateo, 5b, 13.07.21