Die Schulleitung des Gymnasium Limmer

Von links nach rechts: Heiko Schlößer, Dr. Petra Merziger, Wencke Hedderich, Elisabeth Niehues und Daniel Heß.

Die erweiterte Schulleitung des Gymnasium Limmer setzt sich aus der Schulleiterin, ihrem Stellvertreter und drei Koordinator*innen zusammen.Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Schulleiterin: Frau Wencke Hedderich, StD‘

Aufgabenbereiche:

  • Gesamtverantwortung
  • Außenvertretung (Zusammenarbeit mit Schulträger, Landesschulbehörde, Öffentlichkeitsarbeit u. a.)
  • Unterrichtsverteilung
  • Statistiken
  • Arbeitszeitkonto
  • Vorsitz in Gesamtkonferenzen, Klassenkonferenzen und Dienstbesprechungen des Kollegiums, im Schulvorstand
  • Steuergruppe
  • alle Personalangelegenheiten, z. B. Einstellungen, dienstliche Beurteilungen u. a.
  • Genehmigung von Schulfahrten
  • Genehmigung von Beurlaubungen
  • Zusammenarbeit mit Schulelternrat, Schülervertretung, Personalrat, Förderverein
  • Terminplanung

Stellvertretender Schulleiter: Herr Heiko Schlößer, StD

Aufgabenbereiche:

  • Ständiger Vertreter der Schulleiterin
  • Erstellung des Vertretungsplans
  • Gebäudemanagement
  • Koordination der Haushaltsmittel
  • Fortbildungen
  • Reisekosten
  • IT
  • Lernmittelausleihe
  • Terminkalender

Koordinatorin: Frau Elisabeth Niehues, StD‘

Aufgabenbereiche:

  • Koordinierung des Sekundarbereichs I
  • Schülerneuaufnahmen
  • Schullaufbahnberatung
  • Koordination des Übergangs von der Grundschule auf das Gymnasium Limmer
  • Inklusion
  • Koordinierung Prävention
  • Betreuung des Aufgabenfeldes B

Koordinator: Herr Daniel Heß, StD

Aufgabenbereiche:

  • Koordinierung des Sekundarbereiches II
  • Erstellung des Stundenplans
  • Mitarbeit bei der Unterrichtsverteilung
  • Mitarbeit bei der Personal- und Unterrichtsstatistik
  • Zeugniserstellung
  • Koordination der Maßnahmen zum Arbeits- und Gesundheitsschutz
  • Betreuung des Aufgabenfeldes C sowie des Faches Sport

Koordinator: Frau Dr. Merziger, StD‘

Aufgabenbereiche:

  • Erstellung des Stunden- und Vertretungsplans
  • Organisation und Weiterentwicklung des Wahlpflichtunterrichts
  • Koordinierung des Ganztagsangebots und des Mensabetriebs
  • Konzeptionelle Mitarbeit im Bereich der schulischen Qualitätsentwicklung
  • Begabungsförderung
  • Betreuung des Aufgabenfeldes A