Tag der offenen Tür

20. Januar, 2022 | 16:51

Der diesjährige Tag der offenen Tür wird wieder digital stattfindet. Das Gymnasium Limmer bietet dann ein digitales Spiel zum Erkunden der Schule sowie Videokonferenz mit einer Schulvorstellung sowie der Möglichkeit für Fragen an. Alle Informationen zum Tag der offenen Tür und zum Schnupperunterricht werden in Kürze auf der Homepage veröffentlicht werden.

NHS, 20.1.22

Vom Abwasserkanal zum Erholungsgebiet

20. Januar, 2022 | 16:45
You need to add a widget, row, or prebuilt layout before you’ll see anything here. 🙂
Die 9B bekam die Chance in einer Videokonferenz mit Hr. Abawi der Emschergenossenschaft Vieles zum Strukturwandel im Ruhrgebiet zu erfahren.
 
Hier ein Bericht von Selina und Thuy Thien:
 
Im Ruhrgebiet: vom Abwasserkanal des Bergbaus zum Natur- und Erholungsgebiet
 
Die Klasse 9b konnte am 11.01.2022 digital die Bekanntschaft mit Herrn Ilias Abawi machen, der Leiter von Kommunikation und Marketing/ Pressesprecher der Emschergenossenschaft. Mit viel Engagement hat uns Herr Abawi alles rund um die Emschergenossenschaft, seinen Beruf und die Emscher erklärt. Unter anderem informierte er uns über die Renaturierung und die Geschichte der Emscher. Mit unserem Vorwissen konnten wir ihm auch Fragen stellen, auf die er dann ausführlich geantwortet hat.
 
LAN, 20.1.22
 

Transgender Menschen – Sei, wie du bist!

13. Januar, 2022 | 7:02

Vielfalt ist ein wichtiger Wert an unserer Schule. Wenn jede*r so sein kann, wie er*sie ist, ist das ein wichtiger Faktor für ein gutes Miteinander. Auch im Bereich Geschlecht gibt es unter Menschen Vielfalt, so ist es auch bei uns an der Schule. Das Thema “Transgender” ist selbstverständlich wichtig, noch wichtiger ist es aber, darüber in der Schule aufzuklären, da nicht jedem ein respektvoller Umgang damit gelingt. Ich, Anastasiia (9C), habe mir als Projekt “Glück teilen” im WPU Glück genau dieses Thema ausgewählt. Dabei habe ich Flyer, die über das Thema “Transgender” aufklären, in der Schule verteilt und ein Video zum selben Thema erstellt. Ich finde es wichtig, dass wir uns als Schulgemeinschaft mit diesem Thema beschäftigen, um ein respektvolles Umfeld für alle in unserer Schule zu unterstützen.

Hier der Flyer: Flyer_Anastasiia

Anastasiia (9C), 11.1.22

Bonjour à tous !

10. Januar, 2022 | 21:02

Nous sommes très heureux que vous vous intéressiez à ce que nous avons fait en cours de français. En cours de français, nous avons eu plusieurs heures pour réaliser une petite affiche sur le thème „Notre école de rêve“. On nous a demandé de faire un dessin et d’écrire un texte sur „Notre école de rêve“. Les résultats de ce projet sont très intéressants et nous aimerions partager les dessins avec vous.

Nous vous souhaitons beaucoup de plaisir en regardant les dessins.

Je vous souhaite une bonne journée !

Annamaria et Pauline, classe 8B

Guten Tag,

es freut uns sehr, dass ihr euch/Sie sich dafür interessiert/en, womit wir uns im Französischunterricht beschäftigt haben. Im Französischunterricht hatten wir mehrere Stunden Zeit, ein kleines Plakat zum Thema „Unsere Traumschule“ anzufertigen. Hierbei sollten wir sowohl ein Bild malen, als auch einen Text zu unserer Traumschule schreiben. Bei diesem sehr interessanten Projekt sind wirklich tolle Ergebnisse rausgekommen und es wäre schade, wenn wir die Ergebnisse nicht mit euch/Ihnen teilen könnten.

Wir wünschen euch und Ihnen viel Spaß beim Ansehen der Bilder und noch einen schönen Tag!

Annamaria und Pauline, Klasse 8B

Konzert der Keyboardklasse & der Band AG

21. Dezember, 2021 | 12:39
Am 16. Dezember gaben die Keyboardklasse & die Band AG ein Konzert. Zu Gast war die Spiele AG. Die Keyboardklasse spielte als erstes den Kanon Heyo, spann den Wagen an. Dann spielten sie die Lieder Jingle Bells und stille Nacht, heilige Nacht. Auch die Band AG legte einen guten Auftritt hin. Sie spielten als erstes Dance Monkey und als zweites Lied Jingle Bells. Die Vorführungen waren ein voller Erfolg.

Anna, 5c
 
 

Vorlesewettbewerb 2021

19. Dezember, 2021 | 12:50

Bücher können so Vieles, das wissen wir alle. Im 6. Jahrgang sind Bücher ein wichtiger Teil eines Wettbewerbes. Bei dem Vorlesewettbewerb des Gymnasium Limmer am 6.12.21 traten die Klassensieger*innen gegeneinander an. Alle betiligten Kinder glänzten durch ein besonderes Vorlesetalent.

Wir gratulieren herzlich unseren diesjährigen Sieger*innen und bedanken uns bei der Jury.

Platz 1: Kalle Scholkmann, 6a

Platz 2: Erik Schade, 6e

Platz 3: Alicia Valencia, 6c

Auch Smilla Schepoka aus der 6e und Tom Jorin Meyer können mit ihrer Darbietung zufrieden sein.

Hier die Preisträger*innen und die Jury:

 

 

Lebendiger Adventskalender in Limmer – gemeinsam Advent feiern

22. November, 2021 | 17:57

Die Adventszeit steht an und das möchten viele verschiedene Gruppen, Institutionen wie unsere Schule und Hausgemeinschaften aus ganz Limmer gemeinsam feiern.

Dazu laden diese an ihren Ort ein und veranstalten von 17:00 bis 17:30 bzw. 19:00 bis 19:30 einen Open-Air-Abend mit Musik, Geschichten oder kleinen Aktionen. Jede*r ist dazu herzlich eingeladen!

Die Termine und konkreten Orte können dem Flyer entnommen werden.

Ganz wichtig: Am 14.12. findet von 17:00  bis 17:30 die Aktion vom Gymnasium Limmer statt und wir freuen uns über zahlreiche Besucher*innen!

Hier kann der Flyer runtergeladen werden: 2021-aktuelles-Flyer_Lebendiger Advent

Fachgruppe Religion, 22.11.21

 

Begegnung mit Sibirien

21. November, 2021 | 14:09

Vorurteile entstehen vor allem immer dann, wenn Menschen etwas oder jemanden nicht kennen. Diese Erkenntnis hat die Werte und Normen Gruppe der 6b und 6c zum Anlass genommen, um eine ganz besondere Begegnung zu organisieren. Unter dem goßen Oberthema „Begegnungen mit dem Fremden“ trafen sich die Schüler*innen unserer Schule online mit gleichaltrigen Kindern aus Sibirien. Hier gab es viele Möglichkeiten, sich gegenseitig kennenzulernen und damit den eigenen Horizont zu erweitern. Zum Schluss luden die Kinder aus Sibirien die Kinder aus Hannover sogar zu sich ein, um dann gemeinsam im Schnee zu spielen und mit den Schlittenhunden zu fahren. Wir dürfen gespannt sein, was sich daraus entwickelt.

Reinecke, 21.11.21

Wir fanden es sehr schön, die Kultur und das Leben der sibirischen Kinder kennenzulernen. Es war aufregend, etwas über die Schulfächer zu erfahren. Spannend war ihr Bericht über die Kälte. Es war insgesamt cool. Wir sprechen für alle Kinder, dass das ein schönes Erlebnis war.

Von Jette und Saida

Kreativer Einsatz für Kinderrechte

21. November, 2021 | 13:56

Am 24. November jeden Jahres ist der Kinderrechtetag. Das Gymasium Limmer hat als Tradition, dass die Fachgruppen Religion/Werte und Normen in Zusammenarbeit mit dem Freizeitheim Linden, unserem Kultur:Partner, eine kreative Aktion mit dem 6. Jahrgang zum Thema machen. Auch dieses Jahr fanden die anregenden Kreativ-Workshops mit eingeladenen Kunstpädagoginnen statt. Die Ergebnisse der Schüler*innen werden auch noch in der Schule ausgestellt.

Hier einige Impressionen: