Leitbild

Voneinander lernen – miteinander wachsen

Das Gymnasium Limmer versteht sich als ständig lernendes Gymnasium mit fester Verankerung im öffentlichen Leben des Stadtteils Linden-Limmer.

Unser Bildungs- und Erziehungsideal orientiert sich an den freiheitlich-demokratischen Grundwerten einer offenen Gesellschaft. Ziel ist es, alle Schülerinnen und Schüler in ihrer Persönlichkeit und in ihren individuellen Fähigkeiten so zu stärken, dass sie verantwortungsvoll mit sich selbst, mit ihren Mitmenschen und ihrem Lebensraum umgehen.

Leitgedanken für die Gestaltung der pädagogischen Arbeit und des schulischen Zusammenlebens sind:

 

Toleranz, Respekt und Vertrauen als Grundlage des schulischen Lebens

  • wir pflegen gemeinsam mit den Schüler/innen einen vertrauensvollen, kommunikativen und wertschätzenden Umgang untereinander
  • wir formulieren gemeinsame Werte und Regeln in der Schulordnung, um das schulische Zusammenleben gelingend zu gestalten
  • wir leben eine Kultur der Anerkennung und des konstruktiven Feedbacks

Ganzheitliche Bildung als Persönlichkeitsentwicklung

  • wir halten die Bereitschaft zum Lernen und das Streben nach Bildung für wesentlich
  • wir stärken den Menschen, indem wir ihn fördern, fordern und beraten
  • wir unterstützen die soziale und persönliche Entwicklung jedes Einzelnen

Vermittlung und Vernetzung von Fachwissen

  • wir stellen eine fundierte Allgemeinbildung durch die Vermittlung von breitem fachspezifischem Wissen sicher
  • wir streben eine interdisziplinäre Vernetzung von Wissen durch fächerübergreifendes Lernen an
  • wir nutzen problem- und anwendungsorientierte Herangehensweisen, um unsere Schüler/innen privat und beruflich handlungsfähig zu machen

Bildung zum mündigen Bürger

  • wir fördern das soziale Lernen und die Teamfähigkeit
  • wir leiten unsere Schüler/innen zu selbstgesteuertem Lernen, verantwortungsvollem Handeln und sozialem Engagement an
  • wir vermitteln einen reflektierten Umgang mit Medien und leiten zum kritischen Denken an, um unsere Schüler/innen zu einem eigenständigen Urteil zu befähigen

Lernen fürs Leben

  • wir öffnen unsere Schule für externe Einrichtungen, binden außerschulische Lernorte in unseren Unterricht ein und kooperieren mit Experten zu ausgewählten Themen
  • wir vermitteln Lern- und Arbeitstechniken sowie methodische Kompetenzen, um ein nachhaltiges und lebenslanges Lernen zu ermöglichen
  • wir bereiten unsere Schüler/innen auf komplexe Herausforderungen moderner, sich stetig wandelnder Gesellschaften vor