Dieses Jahr hat der 6. Jahrgang wie jedes Jahr das Thema Kinderrechte in den Fächern Werte und Normen / Religion bearbeitet. Jede Klasse des 6. Jahrgangs besuchte das Freizeitheim Linden, dies wurde von den Lehrkräften des 6. Jahrgangs arrangiert. Jede Klasse hat jeweils in kleinen Gruppen eine Skulptur gestaltet, zum Beispiel zu dem Recht „Schutz vor Krieg und der Flucht“. Zu jeder Skulptur wurde jeweils ein kleines Schild geschrieben, welches beschreibt, um welches Recht es sich handelt. Alle Skulpturen sind in der Schule im Gang zum C-Trakt ausgestellt. Die Ausstellung begann am 16.11.22, geht über den internationalen Kinderrechte Tag am 24.11. und wird auch am Kultur:Forum kurz vor Weihnachten zu sehen sein.

Ayla (6a), Bennett (6f), Marta (6a), Lotte (6f), Nike (6f)

Wir machen uns für Kinderrechte stark!
%d Bloggern gefällt das: