Das Fach Englisch am Gymnasium Limmer

“Anyone can speak Troll. All you have to do is point and grunt.”
(J.K. Rowling, Harry Potter and the Goblet of Fire)

„Jeder kann Troll. Man muss nur fuchteln und grunzen“, so schreibt J.K. Rowling in ihrem Roman „Harry Potter und der Feuerkelch“ über die Sprache der Trolle.

Mit der englischen Sprache ist es etwas anders; sie ist vielschichtiger und feiner. Gleichermaßen klassisch und modern bietet Englisch umfangreiche Möglichkeiten sie zu erschließen und zu nutzen. Der Englischunterricht am Gymnasium Limmer zeigt den Schülerinnen und Schülern die Vielseitigkeit und hilft ihnen, Land und Leute zu verstehen. Als globale Verkehrssprache soll Englisch den Schüler*innen darüber hinaus ermöglichen, mit Menschen verschiedener Herkunft und Muttersprache kommunizieren zu können – sei es in der Freizeit oder im späteren Beruf.

Die im Jahrgang 5 eingeführte, zusätzliche Trainingsstunde kann den Schüler*innen den Übergang von der Grundschule auf das Gymnasium erleichtern. Während das Mündliche und die Nachahmung in der Grundschule einen höheren Stellenwert einnehmen, lernen die Schüler*innen am Gymnasium die Sprache zu verschriftlichen und selbst zu produzieren.