Liebe Eltern und Erziehungsberechtigte,

wir freuen uns, dass Sie und Ihr Kind sich für unsere Schule interessieren und es bei uns anmelden möchten. Folgende Informationen möchten wir Ihnen zum Anmeldeverfahren für den 5. Jahrgang geben.

Die Termine werden von der Landeshauptstadt Hannover festgelegt. Sie sind an zwei Tagen, am 04. und 05. Juni 2019, jeweils von 09.00 bis 13.00 Uhr und von 15.00 bis 18.00 Uhr. Ganz egal zu welcher Uhrzeit Sie in diesen Zeitfenstern kommen, nehmen wir an diesen beiden Tagen Ihre Anmeldung entgegen.

Wir freuen uns, wenn Sie zur Anmeldung Ihr Kind mitbringen. Wir führen bei der Anmeldung ein kurzes Gespräch mit Ihnen und Ihrem Kind, um Sie etwas kennenzulernen und auch Ihnen die Möglichkeit zu geben, kurz wichtige Punkte anzusprechen. Dieses Gespräch hat keinen Einfluss auf die spätere Aufnahme.

Wir bilden fünf Klassen mit jeweils 30 Schülerinnen und Schülern, nehmen also 150 Kinder in den neuen 5. Jahrgang auf. Wenn sich mehr Kinder anmelden, als wir Plätze haben, werden zunächst die Geschwisterkinder berücksichtigt. Die weiteren Plätze werden dann entsprechend §59a NSchG ausgelost. Weder die Reihenfolge der Anmeldung, das Notenbild oder die Nähe zur Schule sind entscheidend für die Aufnahme.

Sie können bei der Anmeldung zwei Freundschaftswünsche angeben. Wir bemühen uns, diese bei der Klassenbildung zu berücksichtigen.

Sie müssen bei der Anmeldung vier weitere Gymnasien angeben, falls Ihr Kind bei uns keinen Platz erhält, weil wir zu viele Anmeldungen hatten und Ihr Kind ausgelost wurde. Bitte überlegen Sie sich diese Schulen gut, da die Schulleiterinnen und Schulleiter der Gymnasien gemeinsam mit der Landesschulbehörde auf einer Verteilerkonferenz die optimale Schule für Ihr Kind suchen.

Bitte bringen Sie zur Anmeldung folgende Unterlagen mit:

  • Das Originalzeugnis des 1. Halbjahres der 4. Klasse (Das Zeugnis bekommen Sie nach der Aufnahme selbstverständlich wieder zurück).

  • Zwei Passfotos (Bitte notieren Sie den Namen Ihres Kindes auf der Rückseite)

  • Anmeldebogen

  • Erklärung des gemeinsamen Sorgerechtes ODER Erklärung des Sorgerechts bei Alleinerziehenden

  • ggf. Vollmacht zur Anmeldung, falls nur ein Elternteil zur Anmeldung kommt

Bitte beachten Sie bei der Wahl der Schulform (Gymnasium, Gesamtschule, Realschule oder Oberschule) die Ratschläge der Grundschullehrkräfte in den Beratungsgesprächen. Diese kennen Ihr Kind sehr gut und können Ihnen hinsichtlich des Leistungsstandes einen guten pädagogischen Rat für die Wahl der richtigen weiterführenden Schule für Ihr Kind geben, den Sie ernst nehmen sollten.

Eine schriftlich Rückmeldung, ob Ihr Kind an unserer Schule einen Platz bekommen hat, erhalten Sie von uns ab etwa Donnerstag, 13. Juni 2019.

Bitte schauen Sie sich vor der Anmeldung auch unser Merkblatt „Das sollten Sie wissen“ an.

Wie hoffen, dass wir Ihnen mit diesen Hinweisen helfen konnten und wünschen Ihnen und Ihrem Kind einen guten Start in den 5. Jahrgang.

Herzliche Grüße,

Wencke Hedderich, Schulleiterin

———————————————————————————————

Anmeldung SEK I in höhere Jahrgänge

Grundsätzlich ist natürlich auch ein Wechsel von einer anderen Schule an das Gymnasium Limmer möglich. Wenn Sie mit Ihrem Kind innerhalb der SEK I einen  Schulwechsel planen, setzen Sie sich bitte über unser Kontaktformular mit uns in Verbindung.

Bitte geben Sie hier Ihre vollständigen Adressdaten und Telefonnummern sowie eine kurzen Schilderung des Sachverhaltes an. Wir melden uns dann zwecks Terminvereinbarung für ein persönliches Gespräch bei Ihnen.